Veranstaltung

DANCING WITH ROBOTSWorkshop zwischen Tanz, Figurentheater und Robotik

Wir begeben uns auf die Suche nach dem ROBOTER in uns! Der Workshop ermöglicht erste Einblicke in die Arbeit mit komplexen Robotik-Objekten und Sensoren.

Im Workshop mit Sawako Nunotani (Tanz/Choreografie), Michael Krauss (Regie/Szenografie/Robotik) und Nadja Weber (Mediensteuerung/Sensorik) nehmen die Teilnehmer_innen sich selbst als Maschinen an: Wir arbeiten mit Bewegungssensoren, über die wir Sounds und Licht (Movinghead-Scheinwerfer) steuern können, wir kreieren somit unsere eigene Musik, animieren unser eigenes Theaterlicht und werden selbst zu »Theatermaschinen«.

Wir arbeiten mit programmierbaren Roboterobjekten (Arm, Flügel, Schweif). Wir improvisieren mit ihnen und erweitern unsere Körper damit. Wie beeinflusst ein Roboterobjekt meine eigenen Bewegungen, wann werde wir zu einer Einheit, wie entstehen daraus neue Bewegungen und neue Figuren? Aus den Improvisationen sollen erste kleine Programmierungen und Spielszenen mit den Objekten und Sensoren entwickelt werden.

Uns begleitet die Frage: Welche Möglichkeiten kann ein »Figurentheater 4.0« für die Entwicklung von Spielszenen und Choreografien bieten?

Der Workshop richtet sich an Figurenspieler_innen, Tänzer_innen, Performer_innen und Studierende. Auch Theater- und Tanzvermittler*innen sind herzlich willkommen.

Wichtiger Hinweis:
Zum Workshop gehört ein Besuch der Vorstellung »ROBOT DREAMS« mit anschließendem Inszenierungsgespräch am 26. Oktober 2019, 19.00 Uhr im Staatstheater Braunschweig, Haus III. Der Workshop selbst findet am 27. Oktober von 11.00 bis 16.00 Uhr in Braunschweig statt.

Mehr über Sawako Nunotani

Michael Krauss

Nadja Weber

Kosten: 85.- € (ohne Ü/VP, inkl. Eintrittskarte)

Der Workshop findet statt in Kooperation mit WEITBLICK - internationales Festival mit Figuren, 18. bis 27. Oktober 2019, veranstaltet von Theater Fadenschein, Braunschweig.

Weltblick Logo

Leitung: Sawako Nunotani, Michael Krauss, Nadja Weber | Datum: 26. Okt. (16:00 Uhr) - 27. Okt. 2019 (14:00 Uhr) | Kosten: 85,- € (ohne Ü/VP) | Anmeldeschluss: 15. Sep. 2019 |

Seminar buchen